Wachdienst

Von Mai bis Oktober besetzen wir an Wochenenden und Feiertagen unsere Wasserrettungssation am Campingplatz Pilsensee. Mit über 5000 Wachstunden pro Jahr leisten wir unseren Beitrag, um Wassersport und Badespaß rund um den Pilsensee abzusichern. Einsatzgebiete sind hierbei hauptsächlich die drei Badeplätze, an denen sich an schönen Tagen bis zu 4000 Menschen tummeln.

 

 

Im Notfall können die Rettungskräfte der Wasserwacht mit dem 150 PS- starken Rettungsboot „Seerose“ schnell zur Stelle sein. Die Wasserretter sind mit spezieller Einsatzkleidung und mannigfaltigen Rettungsmitteln – unter anderem dem modernen Spineboard zur besonders schonenden Rettung - ausgerüstet. Über Funk und Telefon steht die Wachmannschaft in ständiger Verbindung mit der Integrierten Leitstelle Fürstenfeldbruck und kann so beispielsweise Sturmwarnungen unverzüglich an Schwimmer und Wassersportler weitergeben.

 

Bei größeren Einsätzen arbeiten wir mit verschiedenen Organisationen wie Landrettungsdienst, Feuerwehr, Polizei und Luftrettung zusammen. Oft schon konnte durch den raschen Einsatz unserer Rettungskräfte Schlimmeres verhindert, Leben gerettet, Tragödien abgewendet werden - in den letzten fünf Jahren über 100 Mal.